Bewegt
News


Corona-Krise Kundeninformation

Autor : Geschäftsleitung — 21.03.2020

Kundeninformation vom 21. März 2020

 

Sehr geehrte Kunden, Geschäftspartner und Lieferanten

Der Bundesrat ist nach wie vor der Meinung, dass die Abstandsregeln auf Baustellen eingehalten werden können. Aus diesem Grund hat er keine generelle Schliessung der Baustellen angeordnet. Er unterstreicht aber unmissverständlich, dass die Regeln des BAG überall und immer eingehalten werden müssen. Für die Umsetzung und Kontrolle sind die Betriebe verantwortlich!

Da wir diese unmissverständliche Forderung in der Abteilung Kanalsanierung (Grossliner und Hausanschlusssanierung) nicht immer und überall einhalten können sehen wir uns gezwungen eine Teilschliessung des Betriebes anzuordnen. Die Aktivitäten in diesen Sparten werden ab sofort eingestellt.

Wir versuchen die Abteilungen Kanalreinigung/Saugen, Kanalfernsehen und Kanalroboter, mit entsprechender Anpassung der Strukturen, so lange wie möglich weiter betreiben zu können. Dies setzt eine hohe Disziplin aller Mitarbeitenden voraus. Die Verwaltung (Sekretariat, Telefondienst, Bauführung, das Offert- und Abrechnungswesen) werden wir wie gewohnt, möglichst in Home Office, weiterführen. Wir hoffen auf Ihr Verständnis wenn es dabei zu Verzögerungen kommen sollte.

Diese Anordnungen erfolgten auf Weisung der Gruppenleitung resp. des Firmeninhabers. Herr Marco Dätwyler legt allergrössten Wert darauf, die Weisungen des BAG für alle Mitarbeiter, immer und überall garantieren zu können. Die Gruppenleitung und die Geschäftsführung sind sich, wie der Bundesrat, der grossen Herausforderung bewusst.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ihre gewohnten Ansprechpersonen stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung, deren Kontaktdaten finden Sie unter www.kfs.ch

 

Freundliche Grüsse                                                                       

 

Das Team der KFS KANAL-SERVICE AG